Heizungsrechner

 Mo. - Fr. 08:00 - 18:00

  02404 / 55 15 0

Aktuelles

Die Team Steffen AG wünscht allen Kunden und Geschäftspartnern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Vom 21. Dezember bis 3. Januar machen wir Weihnachtsferien und unser Unternehmen bleibt geschlossen.
Ab dem 4. Januar sind wir dann wieder wie gewohnt für Sie da.

 

Sie haben einen Notfall?
Unser Notdienst ist 24 Stunden, 365 Tage im Jahr für Sie erreichbar – auch über die Festtage.

Telefon 0 177 / 45 51 590

Dienstag, 15 Dezember 2015 09:02

Bestes Wasser für Ihr Zuhause

Ob beim Trinken, Kochen, Baden, Duschen, Wäsche waschen, Geschirr spülen oder Heizen – BWT Produkte garantieren Ihnen rund um die Uhr die perfekte Wasserqualität in Ihrem Zuhause. Als BWT-Kooperationspartner können wir Ihnen das gesamte Portfolio zur Verfügung stellen. Von Filtersysteme für Küche und Bad bis zur Haus- und Gebäudetechnik.

Freitag, 11 Dezember 2015 09:44

KaMo Heizstationen – Mitarbeiterschulung

Bei großen Objekten mit vielen Wohneinheiten verbauen wir unter anderem KaMo Heizstationen. KaMo Verteilerstationen sind die Ideallösung gerade für größere Objekte mit vielen Wohnungseinheiten, da jede Wohneinheit somit in der Lage ist, die Temperatur individuell zu steuern. Unsere Mitarbeiter wurden aktuell durch KaMo geschult wozu ein Trainingsgerät in unserem Unternehmen installiert wurde. So konnte praxisnah die Regelungstechnik, Funktionen und Fehlersuche geschult werden. Damit gewähren wir Ihnen auch in Zukunft innovative Technik für hohen Wohn- und Wärmekomfort.

Dienstag, 08 Dezember 2015 10:37

Wohlfühlklima in den eigenen vier Wänden

Wohnraumlüftungssystemen gewinnen immer mehr an Bedeutung, nicht nur wenn es um frische, saubere Luft geht – auch zur Wärmerückgewinnung. Unsere Mitarbeiter wurden dazu jüngst durch das Unternehmen Pluggit geschult um für jede Wohnsituation die bestmögliche Lösung zu finden.

 

 

Bereits am 6. November informierten unser Ausbildungsverantwortliche Thomas Adamus mit zwei unserer Auszubildenden (Rahman Enzigin und Andreas Butz) die Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse der Realschule Alsdorf-Ofden im Rahmen des Technikkurs über den Beruf des Anlagenmechanikers, über die Team Steffen AG und über unser Ausbildungsmodell LIKA – Lernen im Kundenauftrag.

Zehn Tage später besuchten die Schülerinnen und Schüler dann unser Unternehmen, um den Beruf auch in der Praxis kennenzulernen und konnten hier ihr handwerkliches Können direkt unter Beweis stellen. Alle waren interessiert dabei und hatten Spaß an den gestellten Aufgaben. Ein Schüler hat sich bereits für einen Praktikumsplatz beworben. 

Die Kooperation mit der Realschule möchten wir auch in Zukunft weiter ausbauen um mit neuen Auszubildenden dem Fachkräftemangel entgegenzutreten und Lust auf Handwerk zu machen. http://www.realschule-alsdorf.de/bwo/kooperationen-zusammenarbeit/  

 

Heute konnte man in Alsdorf bei der Team Steffen AG früher als sonst reges Treiben auf dem Firmenparkplatz beobachten. Die Unternehmensleitung hat für 6.45 zum Zahlen-Daten-Fakten-Frühstück® eingeladen. In regelmäßigen Abständen findet dieses Frühstück statt um die Mitarbeitern über die neuesten Zahlen zu informieren und Neuerungen vorzustellen. Neben dem Vorstand sprachen auch Mitarbeiter zu ihren Kollegen und stellten beispielsweise das neue Kommissionsregal vor, womit die Lagerhaltung optimiert wurde.

Der Start in die Ausbildung ist der Start in ein neues Leben - erst mal ein Orientierungslauf ohne Kompass und Landkarte.

Viele neue Informationen, Hinweise, Verhaltensregeln und zudem viele neue Menschen strömen von allen Seiten auf die Jugendlichen ein. Wie gehe ich mit Kolleginnen und Kollegen um? Wie verhalte ich mich Kunden/Geschäftspartner gegenüber? Was muss bei der Arbeitssicherheit beachtet werden? Wie gehe ich mit Werkzeugen und Betriebsmitteln um?
Fragen, die oftmals erst im Laufe der Ausbildung geklärt werden.

Für standardisierte Verfahren zur Einarbeitung von Auszubildenden fehlt oftmals die Zeit und die Struktur. Um diesen Informationsdefiziten vorzubeugen und Fehler von Beginn an zu vermeiden, bietet die AKADEMIE ZUKUNFT HANDWERK  eine Trainingswoche für Auszubildende im ersten Lehrjahr an. In dieser Woche werden die Auszubildenden mit allen Standards der UPOTODATE-Offensive bekannt gemacht und sie erhalten konkrete Verhaltenshinweis für immer wiederkehrende Situationen. Zudem werden Grundlagen der Betriebswirtschaft erläutert und das eigene Verhalten reflektiert (Selbst- und Fremdwahrnehmung). Außerdem erhalten die Jugendlichen Hinweise für die adäquate Kommunikation im Geschäftsleben und der serviceorientierte Umgang mit herausfordernden Kunden.
Nach dieser Woche konnten die Jugendlichen, die aus der ganzen Bundesrepublik angereist waren, mit vielen Informationen, wertvollen Hinweisen, konkreten Anleitungen und einem größeren Horizont auch für unternehmerische Entscheidungen sowie Unternehmensorganisation wieder in ihren heimischen Handwerksbetrieb fahren und werden sicherlich einen großen, auch für das Unternehmen spürbaren Nutzen aus der Fortbildung ziehen.

 

Willkommen zu den 8. UPTODATE-Unternehmertagen vom 18. – 20. Februar 2016 in Hamburg

Das Gipfeltreffen des Handwerks.

Unter dem Motto „Mensch – Handwerk – Zukunft“ trifft sich das Who`s Who des Handwerks.

Bei breit gefächerten Impulsen, immer unter der Maßgabe der besonderen Achtsamkeit auf den Faktor Mensch, bieten die 8. UPTODATE-Unternehmertage viele Neuerungen, die Sie begeistern werden.

Ein Programm, das mit Weitsicht überzeugt.
Neue Referenten mit hoch spannenden Themen ergänzen die bereits bestehenden Kompetenzen. Neben Torsten Will, unserem international bekannten Erfolgstrainer, begrüßen wir Oliver Groß als etablierten Rhetorikspezialisten, anerkannte Hochschulprofessorinnen und -professoren, die eine wissenschaftliche Sicht auf die Themen mitbringen, sowie Fachkollegen, die innovative neue Techniken vorstellen. Nicht zuletzt wird Leo Martin, ein ehemaliger Geheimdienstagent, Einblicke in seinen Arbeitsbereich gewähren.
Seien Sie gespannt und lassen Sie sich entführen in eine uns bisher verborgene Welt.

Zum Ende der Veranstaltung dürfen Sie sich dank der besonderen Unterstützung unserer Qualifizierungspartner auf ein besonderes Highlight freuen –
Joey Kelly wird am Samstag unser Abschlussredner sein.

Weitere Informationen sowie das kompletter Tagungsprogramm finden Sie hier:

Anmeldung und weitere Informationen Unternehmertage 2016

Durchgängige Transparenz ist ein Teil unserer Firmenphilosophie. So werden regelmäßig alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Zahlen-Daten-Fakten-Frühstück® eingeladen und über die neuesten Entwicklungen/Veränderungen und Pläne des Unternehmens informiert. Beim heutigen Frühstück standen neben den aktuellen Zahlen, organisatorische Formalitäten (Stundenerfassung, Kommissionslager, Personalveränderungen, Arbeitskleidung) im Fokus. Zudem gratulierte Benjamin Quauke unserer Buchhalterin, Frau Bärbel Gävert, zur Rubinhochzeit und überreichte im Namen der Team Steffen AG einen Geschenkkorb. Als neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden Lukas Hoffmann, Romina Effertz und Maksim Gering dem Team vorgestellt und willkommen geheißen.

Donnerstag, 08 Oktober 2015 09:25

Ist Ihre Heizung startklar?

Wer kennt das nicht? Die ersten kalten Tagen kündigen sich an und die Heizungen müssen angestellt werden.
Sind Sie sicher, dass Ihre Heizung nach der langen Sommerperiode optimal und mit dem größtmöglichen Sparpotenzial läuft?

Auch wenn der Schornsteinfeger regelmäßig Messungen durchführt, ersetzt das nicht eine richtige, fachmännisch durchgeführte Heizungswartung. Denn der Schornsteinfeger stellt nur sicher, dass die Emissionswerte eingehalten werden.
Im Rahmen einer fachmännischen Inspektion stellt man oft fest, dass in Heizungen viel Sparpotential verloren geht: Während des Heizbetriebs fallen Verbrennungsrückstände an Wärmetauschern oder innerhalb des Brennraumes an, die eine effiziente Nutzung der Heizungsanlagen behindern. Mit einer regelmäßigen Reinigung und Optimierung Ihrer Anlage erhalten Sie die Sicherheit und können einen langfristigen Betrieb unter bester Effizienz generieren.

Eine Wartungsvertrag erleichert die Wartung in festen Abständen und stellt den reibungslosen Betrieb Ihrer Heizung unter bestmöglichsten Bedingungen sicher. Probleme werden im Ansatz bemerkt und können schnell behoben werden - schwere Reparaturfälle werden so vermieden.

Zudem belohnen wir Ihre Treue mit unserem Bonusheft. Nach 9 Wartungen erhalten Sie die 10. Wartung kostenlos.

Haben Sie schon einen Termin für Ihre Wartung?
Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 02404-55150 an oder vereinbaren Sie Ihren Wunschtermin unter www.direkt-termin.de.