Heizungsrechner

 Mo. - Fr. 08:00 - 18:00

  02404 / 55 15 0

Anwendungsbereiche

Unser Angebot und unsere Expertise erstrecken sich über mehrere Anwendungsgebiete: von der Chemischen Industrie über Maschinen- und Anlagenbau bis hin zur Lebensmittel- und zur Automobilindustrie. Jeder Bereich unterliegt spezifischen Vorgaben, z. B. was Hygienevorschriften, TÜV-Anforderungen und Sicherheitsstandards oderauch die Langlebigkeit bzw. Korrosionsbeständigkeit einzelner Komponenten angeht.

  • Hygenisch unbedenkliche Werkstoffe
  • Reduzierte Montagezeit durch schnelle, saubere und flexible Montagetechnik (Presssysteme)
  • Korosionsbeständige Materialien
  • Dichtringe für eine Vielzahl von flüssigen und gasförmigen Medien
  • Materialien sind sämtlich TÜV-geprüft und geeignet für über 200 Chemikalien
  • Gefahrlose Verarbeitung im Ex-Bereich durch kaltverpresste Verbindungen

	

  • Verschiedene Werkstoffe für das passende Rohrsystem
  • Geeignet für über 200 Chemikalien
  • TÜV-geprüftes Rohrsystem für Gase wie Sauerstoff, Wasserstoff und Acetylen
  • Dichtringe für eine Vielzahl von flüssigen und gasförmigen Medien
  • Umfangreiche Formteile in den Dimensionen d12 - 108 mm
  • Sauberes Kaltpressystem ohne Brandrisiko, ideal auch für Reparaturen und Änderungen
  • Gebogene Rohrleitungen mit Dornbiegemaschine
  • Rohrverbindungen Edelstahl geschweißt, orbital oder per Hand

	

  • Korrosionssichere Werkstoffe (Edelstahl, Kupfer)
  • Flexible, sichere Montage mit umfangreichen Formteilen
  • Gewichtseinsparung gegenüber anderen Materialien bis zu 50%
  • Materialien erfüllen die Anforderungen internationaler Zulassungs-Institutionen für Sprinkleranlagen

	

  • Hygienisch einwandfreie Montage
  • Installation ohne Brandrisiko
  • Chemisch und thermisch desinfizierbar
  • Korrosionsbeständigkeit durch hohen Molybdängehalt

	

  • Geeignet für zahlreiche Prozessleitungen in der Automobilproduktion
  • LABS-freie Rohre und Fittings, d.h. frei von Lacksubstanzen
  • Kurze Umbauzeiten beim Austausch alter Leitungen
  • Korrosionsbeständigkeit durch hohen Molybdängehalt
  • Unlösbare längs- und formkraftschlüssige Rohrverbindungen durch Presstechnik
  • Gebogene Rohrleitungen mit Dornbiegemaschine
  • Rohrverbindungen Edelstahl geschweißt, orbital oder per Hand